Themenschwerpunkte der Transform to Agile 2020

Der Call for Papers zur Transform to Agile ist eröffnet. Die Konferenz adressiert Teilnehmer, die sich schon länger mit dem Thema Agilität auseinandergesetzt haben und einen technologischen Hintergrund haben. Somit suchen wir ausschließlich Beiträge mit dem Level 200 oder 300. Wir unterscheiden zwischen 45-Minuten Beiträgen und 100-minütigen Kurzworkshops, die ein Thema besonders intensiv behandeln.

Eine Besonderheit stellt unser Special Track: “Die Rolle des Betriebsrates bei der agilen Transformation” dar. Wir sind auf der Suche nach Beiträgen von Betriebsräten, die in eine agile Transformation involviert waren und ihre dabei gewonnenen Erfahrungen mit anderen Betriebsräten und interessierten Zuhörern teilen möchten. Ebenso gewünscht sind Vorträge von, auf das Arbeitsrecht spezialisierten Anwälten, die über die rechtlichen Rahmenbedingungen Auskunft geben. Erfahrungsberichte von Unternehmern, die erfolgreich bei der agilen Transformation mit dem Betriebsrat zusammen gearbeitet haben sind genauso erwünscht wie auch Erfahrungsberichte, die aufzeigen, wo diese notwendige Zusammenarbeit nicht funktioniert hat und die Transformation gescheitert ist.

Die Konferenz behandelt die folgenden Themenschwerpunkte, zu denen wir Einreichungen suchen:

  1. Erfahrungsberichte: welche Erfahrungen (sowohl positiv als auch negativ) haben Sie bei einer agilen Transformation gesammelt? Welche technologischen Aspekte standen dabei im Vordergrund? Wurde eine digitale Transformation dabei von Anfang an berücksichtigt?
  2. Teamzusammensetzung: Wie muss ich mein Team zusammensetzen? Welche technologischen Skills sind erforderlich? Welche Erfahrungswerte müssen vorliegen?
  3. Management: Welche Rolle spielt ein Chief Digital Officer (CDO) im Zusammenspiel mit dem Chief Information Officer (CIO)?
  4. Technologische Herausforderungen: Hier sind im Wesentlichen zwei Dinge zu unterscheiden. Einerseits die eigentliche Zielsetzung der agilen Transformation. Wurde diese durchgeführt, um im Anschluss eine digitale Transformation durchzuführen und in wie weit wurden bereits technologische Aspekte der digitalen Transformation bei der agilen Transformation berücksichtigt?
    Der zweite Schwerpunkt ist darin zu sehen, mit welchen technologischen Hilfsmitteln die agile Transformation an sich durchgeführt wurde, auch wenn keine digitale Transformation im Anschluss geplant ist. Welche Tools wurden und werden künftig verwendet (zum Beispiel Jira oder Trello)? Welche existierenden Tools wurden konkret abgeschafft, weil sie nicht mehr mit agilen Ansätzen vereinbar sind? (zum Beispiel Projektmanagement Werkzeuge)? Welche Tools sind zwingend erforderlich, zum Beispiel zur Durchführung des morgentlichen Stand Up Meetings bei verteilten Teams? Von welcher Bedeutung sind allgemein Cloud Lösungen? usw.


Level*: (100)
Vorträge für Teilnehmer, die gerade beginnen sich mit dem Thema Agilität innerhalb ihres Bereiches auseinander zu setzen.
Level**: (200) Vorträge für Teilnehmer, die bereits über erste Erfahrungen hinsichtlich Agilität in ihrem Tätigkeitsbereich verfügen.
Level***: (300) Vorträge für Teilnehmer, die bereits über langjährige Erfahrungen hinsichtlich Agilität in ihrem Tätigkeitsbereich

Copyright © 2020 HLMC Events GmbH