Vorbild Spotify - Herausforderungen einer Transformation

Das Spotify-Organisationsmodell erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Unternehmen bedienen sich dieser vermeintlichen Blaupause, um die Organisation neu auszurichten. Das Ziel: die Organisation zu einem vollständig agilen Unternehmen weiterzuentwickeln. Viel zu oft wird jedoch verdrängt, dass der Kontext von Spotify 2012 – als das Organisationsmodell erstmals öffentlich wurde – ein gänzlich anderer war, als jener der großen Organisationen im Jahr 2018. Auch werden die Ideen hinter dem Modell nicht konsequent umgesetzt, sondern mit Elementen des klassischen Organisationsaufbaus gemischt. Das Ergebnis ist nicht selten eine Organisation, welche die in sie gesetzten Erwartungen nicht gänzlich erfüllen kann. Dabei ist es durchaus sinnvoll, sich bei der eigenen Transformation von modernen Organisationsformen wie jener von Spotify inspirieren zu lassen. Wichtig ist aber, die Idee hinter den Konzepten zu verstehen und diese in den aktuellen eigenen Kontext einzupassen.

Christoph Schmiedinger
Christoph Schmiedinger

Christoph Schmiedinger hat viele Jahre Erfahrung in der agilen Entwicklung von Produkten und Systemen. Seine erste Begegnung mit Scrum hatte...

45 Minuten Vortrag

Fortgeschritten
Zeit

10:45-11:30
20. März


Raum

Raum "Paris"

Zurück

Copyright © 2019 HLMC Events GmbH