Unsere Reise vom hierarchisch starren Org Chart zur kreis-basierten Netzwerkorganisation

„Eat your own dogfood“ gilt gerade auch für uns agile Coaches und Trainer. Beim Design der Struktur unserer agilen Unit haben wir uns das zu Herzen genommen. Wir haben Konzepte aus der Agilität, Holokratie und dem Pfirsichmodell von Nils Pfläging kombiniert. Als Ergebnis erhielten wir eine Struktur für unsere Einheit, die autark, in sich vollständig, hoch-flexibel und immer am Markt ausgerichtet ist.

Philip von Bentivegni, Accenture

Alexander Birke, Accenture

Philip von Bentivegni, Accenture
Alexander Birke, Accenture

21. März 2019

11:25 - 12:10

Fortgeschritten

 

Philip von Bentivegni, AccenturePhilipp von Bentivegni ist Trainer, Coach und Enthusiast für neue Arbeitsweisen über Organisationsleveln hinweg. Mit der Vorliebe des innovativen Flows durch den gesamten Produktentstehungszyklus hinweg nutzt er seit über neun Jahren lean-agile Methoden um holistisch Business Agility zu ermöglichen. Innerhalb von Accenture ist er Teil des Führungsteams von LivingAgility.

Alexander Birke ist Trainer, Coach und Konferenzsprecher für Agilität und Lean. Er leitet den Bereich LivingAgility innerhalb von Accenture und ist Lehrbeauftragter an der Universität Passau. Mit seinem theoretischen und praktischen Hintergrund in der IT lag sein Interesse schon immer auf Software-Entwicklungsmethoden und -prozessen. Seit knapp 10 Jahren fokussiert er sich vor allem auf Lean-Agile Methoden mit einem Schwerpunkt auf deren Anwendung in Großprojekten.

Zurück

Copyright © 2018 HLMC Events GmbH