Agile Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen

Agile Methoden sorgen in Unternehmen für beschleunigte und transparentere Prozessabläufe. Was sich anfangs im IT-Umfeld bestens bewähren konnte, funktioniert längst auch in anderen Funktionsbereichen.

Daher beschäftigen sich auch Arbeitnehmervertretungen intensiver auf die Auswirkungen der Agilität auf die betrieblichen Abläufe.

Aber funktionieren diese Mechanismen auch dann, wenn Arbeitgeber und Betriebsrat Betriebsvereinbarungen abschließen müssen?

Der Erfahrungsbericht zeigt, wie in den Verhandlungen von Betriebsvereinbarungen durch ein agiles Setup nachhaltig ein höheres Maß

an Einvernehmen in Verbindung mit einer schnelleren Erarbeitung der Inhalte erreicht werden können.

Der zweite Teil des Vortrags erläutert die Einbettung der agilen Verhandlungslösung in die Gesamtbetrachtung des Scaled Agile Framework (SAFe).

Was lernen die Zuhörer*innen in dem Vortrag? Die Zuhörer bekommen Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Die klassische Verhandlung von Betriebsvereinbarungen folgt ihren eigenen Regeln
  • Das Betriebsverfassungsgesetz erzwingt Verhandlungen
  • Ein agiles Verhandlungssetup eröffnet nicht nur höhere Transparenz der Inhalte
  • Der Erfahrungsbericht zeigt einen funktionierenden Weg in die Verhandlungs-Transformation
  • Mit dem Scaled Agile Framework (SAFe) wirdder Blick auf das große Ganze ergänzt
Rainer Wohlhöfner
Rainer Wohlhöfner

Rainer Wohlhöfner unterstützt Organisationen in der Gestaltung und Modellierung von Personalprozessen. Dafür kombiniert er die Methoden des...


Werner Siedl
Werner Siedl

Werner Siedl ist lean agiler Coach, zertifizierter SAFe® Program Consultant und unterstützt Unternehmen bei der Einführung von lean agile...

45 Minuten Vortrag

Experte
Zeit

16:05-16:50
10. März

Themengebiet

Rolle des Betriebsrates


Raum

Raum "Paris"


ID

Di2.4

Zurück

© 2021 Softwareforen Leipzig